Kontakt via E-Mail

Coronavirus: Kanustation geschlossen bis 19.04.2020

Zur Eindämmung des Coronavirus bleiben ab Montag den 16.03. bis 19.04.2020 der Campingplatz Wetzlar und die Kanustation von Kanu Lahn-Dill vorerst geschlossen. Diese Entscheidung viel uns mitunter sehr schwer.

Coronavirus Campingplatz und Kanustation geschlossen 16.03.-09.04.2020
Coronavirus Schließung Camping und Kanustation

Auch wenn von einem Besuch auf dem Campingplatz Wetzlar oder dem Erlebnis einer Kanutour, keine besondere Infektionsgefahr ausgeht, schließen wir. Dennoch steht auch bei uns nun wie überall im Vordergrund, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Schon jetzt sind es weniger Gäste auf dem Campingplatz als üblich zu dieser Jahreszeit. Anfragen und Buchungen für die neue Saison sind stark im Rückgang. Dennoch hoffen wir die Lage entspannt sich und nach Ostern darf wieder gecampt und gepaddelt werden. Darum behalten wir die aktuelle Lage immer für dich im Blick.

Sonderstornobedingungen

Buchen kannst du überdies jederzeit online auf der jeweiligen Homepage. Deine Buchung ist sicher! Dafür haben wir extra Sonderstornobedingungen für das Coronavirus entwickelt.

  • Insofern wir zum Coronagebiet erklärt werden oder du an dem Coronavirus erkrankst, kannst du kostenlos umbuchen oder stornieren.
  • Falls du dir einfach unsicher bist ob der richtige Zeitpunkt für eine Kanutour diese Saison ist, haben wir dafür Verständnis. Nichts ist wichtiger als die Gesundheit. Wir buchen einfach kostenlos um auf einen neuen Termin max. bis 31.10.2021.

Empfehlungen zum Coronavirus

Kurzum alle aktuellen Empfehlungen findest du hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Überdies findest du nachstehend eine kleine Zusammenstellung der aktuellen Empfehlungen:

Vorbeugung:

  • Oft Hände waschen für mind. 20 sec. Dabei Seife nutzen!
  • Ältere Personen (über 50 Jahre), sowie Menschen mit Vorerkrankungen schützen und indirekt versorgen.
  • Risikogruppen meiden und indirekt versorgen.
  • Zu Hause bleiben. Kontakt so weit wie möglich reduzieren.
  • Abstand mindestens 1,5m zu anderen Personen, besser 3m.
  • Kein Händeschütteln, Küsschen, etc. mehr.
  • Niesen in die Armbeuge oder Taschentuch – Entsorgung in Mülleimer
  • Hände fern vom Gesicht halten.

Symptome Coronavirus:

  • Fieber und Husten
  • Schmerzen im oberen Rachen Hals Mundbereich
  • Atembeschwerden
  • Schnupfen, mitunter Kurzatmigkeit
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Hals- und Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen und sogar Durchfall (eher selten)

Maßnahmen bei Verdacht:

  • Ärztlichen Notdienst: 116117 anrufen, Symptome besprechen, zu Hause bleiben und auf Anweisungen warten.

Angelblinkers
Hintergrundbild