Kontakt via E-Mail

Die Lahn

 

Allgemeine Informationen zur Lahn

Die Lahn entspringt dem Rothaargebirge am Ederkopf auf einer Höhe von 628m und mündet danach, bei Kilometer 242 in den Rhein. Die Lahn ist einer der längsten, ruhigsten und außerdem einer der schönsten Wanderflüsse Deutschlands. Der Fluss kann zudem auf 235 Km durchgängig befahren werden.

 

Die Flusskilometer der Lahn

Der Fürst von Nassau wollte die Lahn in seinem Reich durchgängig schiffbar machen und ließ deswegen Schleusen bauen. Ebenfalls ließ er die Lahn in seinen Ländereien kilometrieren, damit er genauen Bericht erhalten konnte an welcher Stelle sich seine Schiffe befanden.

 

Flussführer Lahn

Falls du schon vor deiner Kanutour mehr über den Streckenverlauf wissen willst, kannst du dich hier informieren. Zudem kannst du unseren exklusiven Flussführer Lahn mit dem gesamten Streckenverlauf unseres Fahrtgebietes herunterladen. Darin werden unter anderem Streckenkilometer, Rastplätze sowie Schleusen aufgezeigt.

 

Grüne Tafel -Hinweistafel-

Eine „Grüne Tafel“ kennzeichnet eine offizielle Ein- und Ausstiegsstelle sowie einen möglichen Rastplatz. Die Grüne Tafel ist zudem mit vielen nützlichen Infos über die Umgebung gefüllt.

 

Verkehrszeichen der Lahn

Die Verkehrszeichen geben dem Wassersportler, dort wo notwendig, Hinweise auf mögliche Hindernisse auf der Lahn. Ferner belehren sie ihn über den richtigen Weg. Wichtige Informationen können mit Hilfe der Verkehrszeichen ebenso vermittelt werden.

 

Die Schleuse

Eine Schleuse ist ein technisches Bauwerk, in dem Schiffe und auch kleinere Wasserfahrzeuge wie z.B. ein Kanu, Höhenunterschiede in Schifffahrtswegen überwinden können.

 

Die 10 Goldenen Regeln für Wasserwanderer

Die Lahn und ihre Auenbereiche sind besonders wertvolle Naturbereiche und stehen daher unter Landschafts- und Naturschutz. Auch du kannst durch rücksichtsvolles Verhalten dazu beitragen, diese wunderbare Natur zu erhalten.

 

Bundeswasserstrasse Lahn

Im Folgenden findest du Informationen über das Merkblatt für Wassersportler auf der Bundeswasserstraße Lahn, welches vom Wasserschifffahrtsamt in Koblenz verfasst wurde. Ebenso kannst du hier Informationen sowie einen Link zur Binnenschifffahrt-Sportbootvermietungsverordnung, kurz BinSchSportbootVermV, finden.

 

Vogelschutzgebiet Roth

Kanu Lahn-Dill ist zertifiziert und darf hier Boote starten lassen!

Ein großer Teil der Strecke zwischen Roth und dem Wißmarer See ist ein Vogelschutzgebiet. Dieses ist ein wertvolles Brut-, Nahrungs-, Rast- und Überwinterungsgebiet für seltene sowie gefährdete Vogelarten. Deshalb kann der Startpunkt Roth nur vom 1. Mai bis zu dem 20. September befahren werden. Davor und danach ist dieses Vogelschutzgebiet Brutgebiet und strengsten zu meiden.

Angelblinkers
Hintergrundbild